top of page

Was haben Kirschblüten mit operativem Einkauf zu tun?

Aktualisiert: 30. Nov. 2022

Eine ganze Menge - denn Dispositionsfehler sind teuer!

Mmmmhhh… bei mir gab es gestern einen selbstgebackenen Kirschen-Kuchen zum Mittagessen – natürlich mit Kirschen vom eigenen Garten.


Während der Vorbereitung erinnerte ich mich wieder an die Anektote resp. an die Rüge an mich als junge Einkäuferin.

Ja, ich musste schmunzeln und ich sehe es vor mir wie es gestern war:

Als junge Einkaufs-Disponentin bei einem Detailhandelsgrossisten wurde ich zum Direktor ins Büro zitiert:


«Warum um Himmels willen sind die Kirschenentsteiner im Rückstand???
Meitli, Sie müssen zum Fenster rausschauen!»

danach folge noch ein Fluchwort…


Ja, die Kirschen hingen reif an den Bäumen – die Kirschenentsteiner braucht man JETZT und ich hatte keine am Lager!


Das ist bis heute mein wertvollster «Lehrplätz» als Einkäuferin.


Ich hatte begriffen, dass es bei erfolgreicher Warendisposition nicht nur auf Zahlen und Fakten ankommt – sondern dass wir viel von der Natur lernen können resp., dass uns die Natur die Antwort geben kann, welche Menge wir bestellen müssen und ob wir zu einem späteren Zeitpunkt die Mengen nochmals korrigieren müssen.


Oder anders ausgedrückt:

Im operativen Einkauf muss man täglich wach sein und auf verschiedenste Einflüsse reagieren. Nur so kann man die Ziele erreichen und die Warenverfügbarkeit sicherstellen.

Mit dieser Geschichte verknüpfe ich in meinen Einkaufstrainings die Theorie mit der Praxis.


Was war Ihren wertvollsten Lehrplätz? Erzählen Sie es mir. Ich freue mich darauf.


gewinnbringende Grüsse

Rosmarie Aegerter


Investieren Sie jetzt in die Weiterbildung ihrer operativen Einkäufer:innen!

Jetzt unverbindliches Kennenlerngespräch vereinbaren.









 

Übersetzungen:

Meitli: Mädchen resp. im Sinne: junge Frau

Kirschenentsteiner: Haushaltsgerät mit welchem der Stein von der Kirsche getrennt wird

Lehrplätz: Lehrgeld: kostspielige und/oder schmerzhafte Erfahrung(en) beim Erlernen einer Tätigkeit.





30 Ansichten

Comments


bottom of page